Arunda

Das System für die Herstellung von Dachstühlen mit Schwalbenschwanzverbindungen

Arunda® hat ein System zur manuellen Herstellung von Holz-in-Holz Schwalben-schwanzverbindungen für das holzverarbeitende
Handwerk entwickelt. Sie benötigen lediglich eine Arunda® Schablone
für den Zapfen und eine weitere für den
Einschnitt; eine leistungsfähige, mit dem
Arunda®-Spezialfräser ausgerüstete Oberfräse und einige Zubehörteile.
Es gibt verschiedene Schablonen-Modelle. Sie können mit einem Schablonen-Modell verschiedene Holzbreiten und -höhen bearbeiten.
Sie wählen ein einziges, nach den meist verarbeiteten Holzbreiten denn, je grösser die Verbindung, desto höher ist ihre Tragfähigkeit!

Ihr Vorteile auf einen Blick

Schnelligkeit. 8 bis 18 Verbindungen pro Stunde (Zapfen + Einschnitt).
Einfachheit. Der Zusammenbau von oben ist sehr einfach. Die Balken müssen nicht voneinander entfernt werden.
Genauigkeit. Doppelkonus-Verbindung: selbstklemmend und optimale Passung.
Freiheit. Gerade oder abgewinkelte Verbindung an Tragbalken oder Sparren.
Vielseitigkeit. Für die verschiedensten Holzbreiten von 40 bis 300 mm verwendbar.
Zeitgewinn. Gleiche Fräserstellung für die Herstellung von Zapfen und Einschnitten.
Qualität. Edles Gebälk mit Holz-auf-Holz-Verbindungen.
Belastbarkeit. Verbindung bis zu 2’100 kg
belastbar.
Beweglichkeit. Sowohl in der Werkstatt
als auch auf der Baustelle für Neubauten
oder Renovationen verwendbar.
Wirtschaftlichkeit. Ersetzt zu einem
günstigen Preis Metallverbindungsteile. Sie
kaufen Arunda® nur einmal.


Hier können Sie im Katalog blättern. Wir beraten Sie auch gern für das ideale Produkt für Ihr Vorhaben. 

Weitere Kataloge unserer Hersteller finden Sie hier